Chiropraktik

 

Die Chiropraktik ist eine alternativmedizinische, biomechanische Behandlungsmethode mit dem Ziel, die normale Beweglichkeit der Gelenke − besonders an der Wirbelsäule − wiederherzustellen. Dabei werden sowohl das gestörte Gelenkspiel (Blockaden) als auch die Verschiebung (Subluxation) berücksichtigt.

Fast alle körperlichen Beschwerden lassen sich auf Blockaden oder Fehlstellungen der Gelenke zurückführen. Diese können plötzlich durch eine ungewöhnliche Belastung (schweres Heben in gebückter Haltung) oder durch lang andauernde Fehlhaltung (Arbeiten in unbequemer Stellung) ausgelöst worden sein. Die Hände stellen hierbei das einzige Werkzeug des Therapeuten in Diagnostik und Therapie dar.

Auch nach Unfällen (z.B. Schleudertrauma der Halswirbelsäule) kann es zu Blockierungen kommen. Auch Erkrankungen innerer Organe können in einigen Fällen über Reflexe sekundäre Blockaden der Wirbelsäule auslösen.

 

Blockaden der Halswirbelsäulengelenke können folgende Beschwerden auslösen:

 

  • Kopfschmerzen

  • Herzbeschwerden

  • Schwindel

  • Hörstörungen und Sehstörungen

  • Gedächtnis- und Konzentrationsschwierigkeiten

  • Schlafstörungen

  • Psychische Veränderungen

Blockaden der Brustwirbelsäule lösen häufig folgende Symptome aus:

  • Schulterschmerzen

  • Atemstörungen

  • Magen- und Verdauungsstörungen

  • Bauchschmerzen

  • Herzbeschwerden

  •  

Blockaden der Lendenwirbelsäule und des Übergangs von Kreuzbein und Darmbein können verursachen:

  • Nierenschmerzen

  • Hüftbeschwerden

  • Darmkrämpfe

  • Unterleibsschmerzen

  • Bein- und Kniebeschwerden

  • Fußschmerzen

  • Prostatabeschwerden

 

Barbara Aßhauer      Martinstr.46      59067 Hamm      Tel: 02381/405950      info@praxis-asshauer.de